8.6.17

Seit April gehen auch Mädchen in unsere Schule

Wir freuen uns, dass seit April 2017 auch Mädchen in die Schule aufgenommen werden.
Erst kamen 3 und ganz schnell sind es nun 13 geworden.
Sie werden gemeinsam mit den Jungen unterrichtet.







Spielsachen und Lernmaterial im April
Sie leben in einer Wohngemeinschaft mit den älteren Nonnen des Klosters in einer Wohnung direkt neben dem Klosterkomplex. Die Wohnung musste etwas umgebaut werden, da sie nicht für eine so große Gruppe eingerichtet ist. So musste ein neues Badezimmer mit  Duschen, Waschbecken und weiteren Toiletten angebaut werden. Der Verein konnte auf Bitten des Klosters 3000€ Soforthilfe nach Kathmandu schicken. Wir bitten um Spenden, damit auch die Mädchen eine Schulbildung erhalten können!
Malbücher für die Freizeit


Ein Besuch im Zoo von Kathmandu
Die Mädchen mit ihren Archarya Nonnen

11.9.16

Neustart des Blogs

Liebe BesucherInnen des Blogs,
da der Blog in Kathmandu nicht mehr weitergeführt werden kann, versuche ich nun mit einem Neustart, der auch für mich Einarbeitungszeit erfordert. Habt noch etwas Geduld und in den nächsten Wochen gibt es wieder Neuigkeiten von der Schule.
Es läuft wieder den normalen Gang mit Lernen und Prüfungen. Die erste Prüfung in diesem Jahr hat stattgefunden.
Seit gestern haben wir vom Finanzamt den Freistellungsbescheid für die nächsten 3 Jahre erhalten. Dies ist natürlich wichtig für die Fortführung als Verein.
Der neue Flyer ist fertiggestellt und man kann ihn auf der Webseite einsehen.
Im November wird der Stupa in Berlin von Chöje Lama Phuntsok und Khenpo Namgyal sowie weiteren Mönchen aus Kathmandu gebaut. Ich werde hierzu weitere Informationen einstellen.
Tsunma Kelsang

8.6.16

Das zweite 3 Jahres Retreat ist abgeschlossen.



Am 30. Mai 2016 wurde das 3 Jahres Retreat unter der Leitung von Ven. Choje Rinpoche abgeschlossen. Sie haben auch während des Erdbebens in Nepal im letzten Jahr nicht aufgegeben und haben das Retreat nicht verlassen. Alle Khenpos, Lamas, Mönche, Nonnen und ihre Familien haben ihnen Khataks geopfert. Nach dem Mittagessen war die Zeremonie in Harmonie und Frieden beendet. Möge der Glanz der drei Weisheiten sich ausbreiten. Karmapa Khenno
Click here um mehr Fotos zu sehen.

Leksheyling Klinik


Alle 14 Tage kommt ein Doktor in die Lekshyling Klinik, um die Schüler und Schülerinnen und den Staff zu untersuchen und ggf. Medikamente zu verschreiben. Nur sehr kranke Patienten werden ins Krankenhaus geschickt. Karmapa Khenno
Click here um Fotos zu sehen.

Umweltschutz (Khoryug)


IMG_2644
Damaris Miller is a Princeton University intern with Kun Kyong/Khoryug. Auf Wunsch seiner Heiligkeit dem 17. Gyalwang Karmapa Ogyen Tinley Dorje, hat sie Khoryug Nepal besucht, um über sich über die Aktivitäten in Nepal zu informieren. Sie hat auch das Karma Leksheyling Institut drei Tage lang besucht. Sie hat sich das Institut angesehen und ihr Wissen mit dem Sangha geteilt.
Click here um mehr Fotos zu sehen.

Entschuldigung

Liebe Freundinnen  und Freunde,
durch die Umstellung meines Büros und die Reise nach Kathmandu habe ich lange nicht die Posts von Nepal Leksheyling auf den Deutschen Blog übertragen. Ich bitte um Entschuldigung. Bitte seht Euch die alten Posts auf: nepal.leksheyling.net an. Ich beginne nun neu ab heute wieder.
Die Mitgliederversammlung des Vereins Brücke der Freundschaft e.V. hat am 30 April 2016 stattgefunden. Der Vorstand wurde wiedergewählt. Wir danken allen UnterstützerInnen, die im vergangenen Jahr den Verein und somit die Arbeit der Schule in Nepal begleitet haben.