28.11.12

Spendenaufruf für den Jeep

Dies ist eine Ansicht des neuen Platzes für die neue Schule.  


Liebe Freunde von Leksheyling! Ihr habt ja gelesen, dass wir einen neuen Jeep benötigen. 21000 Dollar ist sicher viel Geld, doch jede(r) kann ein wenig dazu beitragen, dass die Summe zusammenkommt. Vielleicht könnt Ihr Euch vorstellen, auf ein kleines Weihnachtsgeschenk zu verzichten, und dafür um eine Spende speziell für den Jeep zu bitten. Überweist diese bitte auf das Konto des Vereins "Brücke der Freundschaft e.V."  Der Jeep wird auch dringend gebraucht um Baumaterial für den Neubau zu transportieren.
Hier ist der Link zu den Daten des Spendenkontos:  
http://www.bruecke-der-freundschaft-schulverein.de/index.php/spenden
Danke!
Ani Kelsang (lekling-de@web.de)

Debatten-Runde für Leksheyling

Publiziert am von khenpo

 Die Debatten-Runde für Leksheyling während des  Kagyu Gunchoe (Winter-Kurses) in Bodhgaya. 
Click here um mehr Fotos zu sehen.

21.11.12

Thanks giving dinner party in Hong Kong

Thank you for everyone who have participated to make this Thanksgiving Dinner most enjoyable and memorable!!!
Click here to see more photos
Click here to see Butter Lamp Prayer
Click here to see reciting Dharma text

Wir brauchen Hilfe

Publiziert am von khenpo


Liebe Freunde, wir haben unseren alten Jeep verkauft, denn die steile Straße zum Kloster machte ständige Probleme. Unglücklicherweise haben wir nur noch 8,000 USD für den alten Jeep bekommen. Wir benötigen dringend nun noch 21,000USD um einen vernünftigen Jeep zu kaufen. Der neue soll ca 29,000 USD kosten.
Click here um den alten Post zu lesen
Danke...........

Auf dem Weg nach Bodhgaya

Publiziert am von khenpo

Die Mönche auf dem Weg nach Bodhgaya zum Kagyu Guchoe ( Winter Kurs). Sie werden in Bodhgaya bis zum Ende von Kagyu Monlam dort bleiben.
Click here um mehr Fotos zu sehen.

30.9.12

Neues Bettzeug wurde geschenkt

Vor zwei Jahen bekam Nepal Karma Leksheyling ein großes Geschenk von Bettdecken, Bezügen und Decken, um uns während des Winters warm zu halten. Wir haben keine Heizung, da sie in Kathmandu nicht üblich ist. Dieses Jahr bekamen ungefähr 50 neue Mönche ihre superneuen Bettdecken, Bezüge und dazu noch schöne rote Decken. Vielen Dank an Mrs.Yung Wai Yee aus Hong Kong für Ihr höchst großzügiges Geschenk.
Khenpo Karma Namgyal
Click here to see Fotos von Rambo
Click here to see Fotos von Gyalpo

"The Release - Das Entlassen"

 Publiziert am von khenpo
Während des Sommmer-Retrats, das H.H. Karmapa vor drei Jahren auch für die Köster außerhalb von Indien vorgeschlagen hat, können die Mönche und Nonnen das Kloster für drei Monate nicht verlassen. Opferungen/Geschenke, was immer es ist, werden nicht verteilt. Keine heftige Gespräche sind erlaubt. Es gibt auch einige spezielle Regeln ( Studium Meditation und anderes), die eingehalten werden sollen. Am Ende des Retreats findet "The Release - Gagyey (Tib.) - Das Entlassen" statt. Einige müssen am letzten Tag Reden halten, solange sie können, jedoch nicht länger als Mitternacht. In früheren Zeiten wurden sie über die ganze Nacht gehalten. Einige kleine Mönche hatten in diesem Jahr um ersten Mal die Erfahrung damit gemacht und sind dabei eingeschlafen. Am nächsten Morgen bringen wir eine spezielle Puja dar und danach gehen wir gemeinsam die ersten 80 Schritte außerhalb des Klosters. Hierbei können wir miteinander über Dinge sprechen, über die wir vorher nicht sprechen durften. Auch werden dann die Opferungen/Geschenke verteilt, die wir während des Retreats bekommen haben.
Ich möchte mich besonders bei den Sponsoren bedanken, die uns während es Retreats unterstützt haben und wir widmen alles Verdienst allen LebendenWesen.
Mögen alle Vorhaben/Ziele von Choje Lama Phuntsok in Erfüllung gehen.
Möge H.H. der 17. Karmapa und der Buddhismus lang in dieser Welt verweilen.
Khenpo Kama Namgyal
___________________________________
Click here to see Fotos von der Feier am Ende des Retreats von  Rambo
Click here to see Fotos vom ersten Gang außerhalb der Klosters (Jongju) von Rambo
Click here to see Fotos von der Feier am Ende des Retreats Gyalphur
Click here to see Fotos vom ersten Gang außerhalb der Klosters (Jongju) von Gyalphur
Click here to see Fotos vom ersten Gang außerhalb der Klosters (Jongju)von by Gyalpo

21.9.12

Publikationen 2012



Wir haben vier verschiedene Arten von Textbüchern neu aufgelegt und eines ist noch in Bearbeitung. Wir sind sehr sehr glücklich, dass die bisher geduckten Exemplare ausverkauft waren und viel Menschen uns baten, sie wieder nachzudrucken. Speziell das Gebetsbuch "Chochod" ist nun in der 5. Auflage seit 1997 zu erhalten. Wir verkaufen es für den halben Preis zu dem wir es haben drucken lassen. So können wir wieder Geld verdienen, um weitere Publikationen zu erstellen. Jedes Buch ist hat Auflage von 1000 Exemplaren.
Click here um mehr Fotos zu sehen
Sarwa Mangalam

20.9.12

Choje Lama ist wieder in Kathmandu angekommen



Choje Lama ist am 17. September um Mitternacht zurückgekommen. Er was sehr müde und hat sich gestern ausgeruht. Heute haben ihn die Mönche besucht, um ihm Hallo zu sagen. Alle Mönche waren sehr glücklich über das große Geschenk.
Click here um mehr Fotos zu sehen.

11.9.12

Noch 3 Wochen bis zum Ende des Sommer-Retreats

Publiziert am von khenpo
Nur noch 3 Wochen bis zum Ende des 3 Monate währenden Sommer-Retreats. Vielen Dank an alle, die uns uns dabei unterstützt haben, dass die Mönche eine gute Gelegenheit hatten, im Sommer-Retreat ihre täglichen Studien und ihre tägliche Praxis durchzuführen.

Click here um mehr Fotos zu sehen.

4.9.12

Nach einem Jahr im Kloster

P1000443P1000444

Der Stupa wird gereinigt

Click here mehr Fotos zu sehen

5.8.12

Amithaba Puja


 49 Tage Zeremonie Puja für die verstorbene Mutter vom S.E. dem 3. Jomgon Kongtrul Rinpoche.

 Click here um mehr Fotos zu sehen.

Wir benötigen Hilfe für einen neuen Jeep


Liebe Freunde,
dies ist der einzige Jeep, den wir zum Einkaufen benötigen. Nun ist er in der Werkstatt zur Reperatur. Der Jeep ist ungefähr 9 Jahre alt und die Straße zum Kloster ist ziemlich steil und hoch. Der Jeep kann nicht mehr richtig voll beladen werden. Wir können ihn nicht mehr lange benutzen, denn er wird dann zusammenbrechen oder einen Unfall verursachen. Daher benötigen wir  die Unterstützung zum Kauf einen neuen Jeeps. Der neue wird ungefähr 29.000 USD kosten. Transporter sind in Nepal besonders teuer. Für den alten können wir 12.000 USD bekommen und  so benötigen wir noch ungefähr 17.000 USD. Wir hoffen auf Eure Unterstützung. Vielen Dank..... Khenpo Karma Namgyal
Click here um mehr Fotos zu sehen
Click here Kontakt für die Hilfe

Zwischenexamen


 Diese Examen sind sehr lang und jeden Tag kommt ein anderes Fach zur Prüfung.
 Click here um mehr Fotos zu sehen

Umweltschutz Ralley 20. Juli


Benutze kein Plastik
Organisiert von  Karmapa Sewa Samiti, Boudha, Kathmandu, Nepal.
Click here um mehr Fotos zu sehen

17.7.12

Einkauf für das Essen


Vielen Dank an jene, die uns unterstützen, dass die jungen Mönche aufwachsen können, unser Kloster läuft und der Buddismus in diesem kleinen Teil der Welt erhalten bleibt.
 Click here um mehr Fotos zu sehen.

16.7.12

Brücke der Freundschaft ist gegründet!

Nun gibt es auch in Deutschland einen Verein, der das Neue Schulprojekt unterstützt! Nach der Gründung und der Eintragung ins Vereinsregister wollen wir neue Mitglieder werben und Spenden sammeln.
Weitere Infos auf der Seite:
www.bruecke-der-freundschaft-schulverein.de
Hier noch mehr Fotos von der Versammlung:
click here

5.7.12

Retreat hat begonnen


Das Sommer Retreat wird bis 1. Oktober für 3 Monate stattfinden. Vielen Dank an alle Unterstützer, die dafür sorgen, dass unser Kloster gut läuft. Wir hoffen, dass unser Kloster so lange wie möglich besteht und zum Wohle aller Fühlenden Wesen wirken kann.

Click here um mehr Fotos zu sehen.

Vorbereitungen für das Sommer Retreat


 Das Retreat statet am 3. Juli.
 Click here hier mehr Fotos

25.6.12

Vorbereitungen für das Sommerretreat


Am 3. Juli beginnt das Sommerretreat und es wird am 1. August beendet sein. Wir bereiten es Tag für Tag vor und heute haben wir die Blumen gepflanzt. Wir hoffen, dass wir Unterstützer für das Retreat bekommen. Während des Retreats bleiben alle Mönche und Nonnen auf dem Klostergelände und widmen sich gemeinsam der Praxis und dem Studium.

Click here um mehr Fotos zu sehen

23.6.12

Der Zufluchtsbaum ist fertiggestellt


Besonderen Dank an die Familie Chi aus Taiwan.
Der Zufluchtsbaum steht in der alten Gompa. Es wurden auch Bretter für die Niederwerfungen angeschafft.


Click here jede Statue einzeln
Click here Fotos während der Arbeit
Click here die Projektseite zu besuchen

21.6.12

Neu aufgehängte Gebetsfahnen


Immer wieder eine verdientsvolle  Tat, die Fahnen aufzuhängen. Wie wunderbar die frischen Farben im Sonnenlicht zu sehen.
 
 
Click here um mehr Fotos zu sehen

12.6.12

Neue Gebetsbücher für die tägliche Praxis wurden gedruckt


Vielen Dank den Sponsoren Phurpa Hyolmo Thongso, Pema Yeba (Hyolmo) and Karma Kalsang Thongso für die Publikation der "Daily Prayer Books". Karma Leksheyling Publications
Click here um mehr Fotos zu sehen.

Gruppenfoto 2012


Leider sind die Nonnen hier nicht zu sehen. Sie wohnen außerhalb der Shedra und die Fototermine entstehen oft spontan! 

Click here zur Vergrößerung

31.5.12

Debatten - Klasse


Mit welch einer Freude hier gelernt und debattiert wird!

Click here um mehr Fotos zu sehen.

26.5.12

Die kleinen Möche machen ihre Hausaufgaben


  Click here um mehr Fotos zu sehen.














Frühstückszeit


Immer gibt es lange Schlangen, doch das Warten ist auch sehr gesellig und viele Tagesinformationen werden hier weitergegeben.
 
Click here um mehr Fotos zu sehen.

Die kleinen Mönche gehen ins Bett


Nach einem langen Tag geht es nun ins Bett.

Click here um mehr Fotos zu sehen.

7.5.12

Save Environment 2012


Wie in jedem Jahr sammeln wir den Müll rund um den Swojambu Stupa ein.
Click here um mehr Fotos zu sehen

3.5.12

Die Mauern werden immer mehr


Auch das kleine Haus hat nun einen Anbau bekommen damit auch eine Küche und ein "Örtchen" Platz hat.
Bei den letzten Fotos kann man nun schön die ganze Anlage in den Stufen erkennen.

Click here um mehr Fotos zu sehen.

30.4.12

Stützmauern, kleines Haus und Ernte von Gemüse


Neue Bilder vom Bau der Stützmauern und die Ernte von frischem Gemüse aus dem Garten neben dem neuen Schulgelände.


Click here um mehr Fotos zu sehen.

24.4.12

Ngöndro Belehrungen und Praxis für Gäste von KLLI


Man kann auf einigen Fotos auch sehr schön den Zufluchtsbaum sehen, der noch nicht ganz fertiggestellt ist.

Click here  für mehr Fotos

22.4.12

Langlebens- und Amitabha Puja


Heute machten alle Mönche die Langlebenspuja für Sponsoren und die Amitabha Puja für Verstorbene.

Click here um mehr Fotos zu sehen

21.4.12

Die erste große Mauer wird gebaut


Diese Mauer ist ca 60 Meter lang und 3 Meter hoch. Sie bildet die Stützmauer für den Hang dahinter. Vor der Mauer entstehen die 8 Klassenräume und auf dem weiteren Gelände davor der gesamte Primarschulbereich. Oberhalb der Mauer im rechten Bereich des Fotos wird dann die goße Halle erbaut.
Das kleine Haus wird für den Staff errichtet, der den Bau begleitet.
Click here um mehr Fotos zu sehen.

12.4.12

Die ersten Mauern werden gebaut


Die neue Schule bekommt eine Form. Nun bauen wir die Mauern für die Basis.

Click here um mehr Fotos zu sehen

7.4.12

Der 4. Abschlussjahrgang verlässt die Shedra

Allen ein herzlichen Dank, die uns während der ganzen Jahre unterstützt haben. Wir hoffen, dass viele weitere Studenten unsere Shedra abschließen können. Sie werden dafür arbeiten, den Dharma zu veröffentlichen und auf diesem Planeten auszubreiten.
 Click here um mehr Photos zu sehen.

6.4.12

23.3.12

Die Grundflächen sind zu erkennen

                                  Fotos von meinem Besuch am neuen Platz